Wie man Coins kauft – Ein Leitfaden zur Kryptowährung

Buy Coins Crypto

Welches sind also die besten Krypto-Münzen, die man im Jahr 2020 kaufen kann? Ist es Bitcoin, Ethereum oder eine der vielen anderen Krypto-Währungen, die jetzt erhältlich sind?

Es gibt keine einzige richtige Antwort darauf, welche Coins man im Jahr 2020 jetzt kaufen sollte. Die meisten digitalen Coins, die Sie kaufen können, stellen sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Coin-Käufer ausgezeichnete Investitionsmöglichkeiten dar.

Hier sehen wir uns an, wie man Coins kaufen kann und welche die zehn wertvollsten in diesem Jahr sind.

Der Leitfaden ist in zwei Abschnitte unterteilt. Der erste Teil richtet sich an Neulinge beim Kauf digitaler Coins und der zweite Teil an erfahrenere Krypto-Investoren.

Bevor wir beginnen, denken Sie daran, dass es eine große Vielfalt an Coins zu kaufen gibt. Investitionen in Krypto-Währung sind von Natur aus riskant, aber Sie können das Risiko durch den Kauf von Coins unterschiedlicher Art streuen. Diversifizierung ist das A und O. Und dies gilt unabhängig davon, ob Sie ein Neuling beim Kauf von Coins oder ein erfahrener Veteran im Bereich der Kryptowährungen sind.

Buy Coins Crypto

Zerstreuen Sie Ihren Coin-Kauf

Um ihre Coin-Sammlung zu zerstreuen, empfehlen wir Neulingen, mehr als eine Art Coin zu kaufen. Auf diese Weise wird das Risiko gestreut.

Für Anfänger ist es am besten, Coins zu kaufen, die weniger anfällig für Volatilität sind und die leicht zu lagern und zu handeln sind. Wir werden nacheinander die einzelnen Coins untersuchen und Ihnen das nötige Wissen vermitteln, damit Sie fundierte Entscheidungen darüber treffen können, welche digitalen Coins Sie kaufen möchten.

Bitcoin (BTC)

Normalerweise ist Bitcoin die erste Kryptowährung, von der die Menschen in ihrem täglichen Leben gehört haben. Dieses Bewusstsein ist darauf zurückzuführen, dass es die erste Krypto-Münze war, die man kaufen konnte, und auch heute noch die am meisten gehandelte Krypto-Währung ist.

Niemand weiß genau, wer diese Krypto-Währung “geprägt” hat. Es wird jedoch allgemein angenommen, dass sie von Satoshi Nakamoto geschaffen wurde. Ob es sich dabei um einen nom de plume handelt, wissen wir immer noch nicht mit Sicherheit. Die Open-Source-Grundlagen von Bitcoin werden jedoch regelmäßig aktualisiert.

Bitcoin, das 60 % der Bewertung des Kryptomarktplatzes ausmacht, ist eine der am besten zugänglichen Coins zum Kaufen und Verkaufen. Bei Bitcoin liegt der Schwerpunkt auf der Leichtigkeit, mit der sie gekauft, verkauft und in Bargeld umgewandelt werden kann.

Obwohl der Preis von Bitcoin volatil ist, bleibt sie eine stabile Krypto-Währung. Jeder, der den Preis manipulieren möchte, müsste daher tiefe Taschen haben.

Wenn dies Ihr Debüt ist, digitale Coins zu kaufen, ist Bitcoin für Anfänger der beste Ort, um damit zu beginnen.

Bitcoin

Litecoin

Hätte Bitcoin eine Schwester, wäre Litecoin ihr Geschwisterchen. Als solches ist es eine zuverlässige Coin, die man jetzt kaufen kann und die auf dem gleichen Quellcode wie Bitcoin basiert. Litecoin lässt sich jedoch schneller verarbeiten, so dass es sich besser für Einzelhandelskäufe eignet und Ambitionen hat, eine globale P2P-Währung zu werden.

Der Informatiker Charlie Lee von Coinbase fame, gründete Litecoin. Er ist in der Kryptogeld-Gemeinschaft sehr angesehen und ein Bruder von Bobby Lee, der die BTC China entwickelt hat.

Litecoin gilt derzeit als die sechstgrößte Kryptowährung und ist im Vergleich zu anderen Kryptos mit kleinerer Marktkapitalisierung wesentlich weniger volatil.

Während der Rivale Bitcoin mit 21 Millionen Münzen auskommt, hat Litecoin 84 Millionen Coins zu kaufen und zu verkaufen.

Auch hier ist Litecoin eine der besten Münzen, die man für Anfänger kaufen kann, die sich in der Krypto-Währung versuchen.

Ethereum

Eine weitere attraktive Krypto-Münze, die man kaufen kann, ist Ethereum, die nach Bitcoin an zweiter Stelle steht. Was Ethereum von der Packung unterscheidet, ist die Leichtigkeit, mit der es möglich ist, Coins zu kaufen und zu verkaufen.

Ethereum war auch die erste bedeutende Krypto-Währung, die intelligente Verträge anbot. Diese Innovation machte Ethereum de facto zum Blockketten-‘Web’.

Mit freundlicher Genehmigung von Ethereum ist es Entwicklern möglich, dApps (dezentralisierte Anwendungen) für den Betrieb auf der Blockkette zu erstellen. Heute lagert Ethereum Token und ermöglichte die Einführung des Initial Coin Offering (ICO).

Wie andere Top-Krypto-Währungen ist Ethereum weniger anfällig für Preisschwankungen. Infolgedessen hat es auf dem Markt sehr viel an Zugkraft gewonnen. Es gehört jetzt wohl zu den drei wertvollsten Münzen, die man kaufen kann.

In Zukunft haben dApps, die auf Ethereum Coins laufen, das Potenzial, dafür zu sorgen, dass Ethereum stabil bleibt und in Zukunft weitere Marktanteile gewinnt. Ohne Zweifel ist Ethereum im Jahr 2020 eine großartige Münze, die man kaufen kann. Das Potenzial zur Einführung globaler Anwendungen, die auf Ethereum-Münzen basieren, ist enorm, da dApps und intelligente Verträge für große Unternehmen immer wichtiger werden.

Ethereum

Binance Coin (BNB)

Binance ist eine der wichtigsten digitalen Coin-Börsen der Welt. Das bedeutet, dass Neulinge, die recherchieren, wie man Coins kaufen kann, einen Blick auf Binance werfen sollten, um ihr Portfolio zu diversifizieren.

BNB Coin ist die Wertmarke, die in der Binance-Börse verwendet wird. Ihr Wert ergibt sich daraus, wie vielseitig die BNB Coin innerhalb der Binance-Börse ist.

Gemessen am Handelsvolumen ist die Binance Coin eine der beliebtesten Coins auf dem Markt. Die Volatilität ist jedoch nach wie vor hoch. Diejenigen, die im Jahr 2019 Binance Coins kauften, erlebten jedoch eine Verdreifachung ihres Wertes.

Beim ersten Angebot von Binance Coin-Münzen wurden 200 Millionen BNB-Coins für zehn Cent pro Coin ausgegeben. Seither ist die Zahl der im Umlauf befindlichen Coins dank des Rückkaufs der Coins durch Binance stetig zurückgegangen. Die Folge davon war, dass der Preis der BNB-Coins in die Höhe getrieben wurde.

Wenn Sie Coins kaufen möchten, bietet Binance Rabatte auf Handelsgebühren an. Die Ermäßigung beginnt bei 50% im ersten Jahr und geht dann in den folgenden Jahren degressiv bis auf Null im fünften Jahr des Handels.

Basic Attention Token (BAT)

Wenn Sie den Webbrowser Brave heruntergeladen haben, kennen Sie die BATs bereits als ein Mittel, um Inhalts- und Dienstleistungsanbietern online Tipps zu geben.

Bei den BAT handelt es sich also um ein Gebrauchsmerkmal, das für einmalige oder wiederkehrende Zahlungen an Kreative verwendet werden kann. Es ist auch mit dem Ad Watching-Belohnungsprogramm des Browsers für Benutzer verknüpft. Werbetreibende halten die BAT-Token und geben sie erst dann frei, wenn der Benutzer ihre Anzeige betrachtet.

Der Schöpfer des BAT ist Brendan Eich, der den Mozilla Firefox-Browser mitbegründet und eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung von JavaScript gespielt hat.

Obwohl die BVT-Bewertung volatil war, ist der Preis in den letzten zwei Jahren bemerkenswert stabil geblieben. Es wird allgemein erwartet, dass der Marktwert der BVT in Zukunft steigen wird.

Mit Blick auf die Zukunft könnten sich die BVT als einer der besten Coin-Käufe des Jahres 2020 erweisen. Der Brave-Browser mit seinem Plus an Datenschutz, Sicherheit und Geschwindigkeit ist auf dem besten Weg, ein Google-Chrome-Killer zu werden. Wenn Sie zum ersten Mal Coins kaufen, könnte BAT der richtige Weg sein, um Ihren Zeh in Krypto-Währung zu stecken.

Zusammenfassung Coin-Kauf für Anfänger

Die fünf digitalen Coins, die wir besprochen haben, sind so sicher wie eine Investition in Krypto-Währung, wie man sie nur bekommen kann. Alle fünf werden von erfahrenen Teams unterstützt und sind eine ausgezeichnete Möglichkeit für neue Coin-Käufer, zu investieren. Es besteht Wachstumspotenzial, und alle treffen gute Entscheidungen, um Ihre digitale Coin-Sammlung zu diversifizieren.

Top Coin Kaufberatung für erfahrene Käufer digitaler Münzen

Bevor wir fortfahren, sollten wir bedenken, dass es zwar das Potenzial gibt, größere Gewinne zu erzielen, dies jedoch um den Preis eines höheren Risikos geschieht. Wir setzen hier auch ein gewisses Wissen über Projekte voraus, die währungs- und plattformorientiert sind.

Welches sind also die fünf wichtigsten Auswahlkriterien für erfahrene Coin-Käufer?

Monero (XMR)

Betrachten Sie Monero, da das Unternehmen aufgrund seiner Konzentration auf den Datenschutz, der die Identität der Coin-Käufer und Coin-Verkäufer schützt, sehr liquide ist. Als solches ist Monero die Krypto-Währung im Dark Web.

Gemessen am Marktwert ist Monero durchweg eine der zuverlässigsten Währungen, daher ist sie bei Coin-Käufern und Coin-Verkäufern sehr beliebt. Die Coins von Monero sind zweifellos sehr gefragt, und dies dürfte sich in absehbarer Zukunft fortsetzen.

Dennoch ein Wort der Warnung. Monero gewinnt an Popularität, aber die Lagerung der Coins ist im Vergleich zu Bitcoin, Ethereum und BAT zum Beispiel eine Qual. Nur erfahrene Anleger sollten Coins von Monero kaufen.

NEO

Das NEO, das den Spitznamen “Chinesisches Ethereum” trägt, ist eine ähnlich intelligente, auf Verträgen basierende Plattform, die dApps in der Blockkette verwendet. NEO ist jedoch viel stärker zentralisiert als Ethereum, mit nur zehn Entscheidungsknoten im Vergleich zu den Hunderten, die von Ethereum eingesetzt werden.

Der Kauf von Coins von NEO ist keine große Sache. Es handelt sich um eine hochliquide Währung, die eine geringere Volatilität aufweist als viele andere. Diese Tatsache lässt hoffnungsvolle Prognosen für die Zukunft aufkommen.

Angesichts der Anzahl der im Umlauf befindlichen NEO Coins und der Art und Weise, wie sie eingeführt wurden, sieht es verdächtig danach aus, dass die Coin-Lieferung jetzt beendet ist. Es ist zu erwarten, dass der Preis im Gleichschritt mit der künftigen Nachfrage steigen wird.

Langfristig gesehen hat NEO viel zu bieten. Das Segment der intelligenten Verträge ist riesig und wächst, und da das NEO in China das Sagen hat, ist es eine sehr wichtige Krypto-Währungsoption. In der Zukunft scheint NEO ein Top-Tipp für erfahrene Investoren zu sein und kann als Absicherung für Ethereum dienen.

Beam

Auf die Privatsphäre fokussierte Beam Coins wie Monero haben für Furore gesorgt. Der Unterschied liegt in der Anwendung eines innovativen Blockkettenprotokolls mit dem Namen Mimblewimble.

Dieses neue Protokoll wurde entwickelt, um die Blockkette zu vergrößern und die Geschwindigkeit der Transaktionen zu erhöhen. Gleichzeitig bietet es ein hohes Maß an Anonymität für die Transaktionsteilnehmer.

Beam, so sei angemerkt, hat eine bescheidene Marktkapitalisierung, ist aber hoch liquide. Folglich ist es einfach, Coins zu kaufen und zu verkaufen, wann immer Sie sie brauchen. Darüber hinaus bewegen sich die Beam Coins ständig um 1 $. Nichtsdestotrotz besteht die Möglichkeit, dass sie jederzeit fallen oder steigen können.

Wie Bitcoin und Litecoin wendet Beam das Proof of Work (PoW)-Protokoll an. Benutzer kaufen daher Hardware, um Beam abzubauen und erhalten dafür Belohnungen.

Die Höchstgrenze von Beam liegt bei knapp 263 Millionen, aber die Inflation ist an Blockbelohnungen gekoppelt, die alle vier Jahre halbiert werden. Diese Halbierung soll sicherstellen, dass die Inflation im Laufe der Zeit zurückgeht. Wenn die Nachfrage steigt, wird dies wahrscheinlich mit einer Erhöhung des Preises für die Coins einhergehen.

Mit ihrer Skalierbarkeit, Privatsphäre und Schnelligkeit ist es verständlich, dass Beam Coins für erfahrene Investoren gute Käufe sind.

NEXO

Nexo ist eine Software-Wallet Krypto-Währung, die in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit erregt hat. Mit Nexo können Benutzer gegen den Wert ihrer Token leihen oder ihre Kryptowährungen ausleihen und Zinsen verdienen. Gegenwärtig gibt Nexo auch kostenlose Kreditkarten an seine Benutzer aus.

Das innovative Geschäftsmodell von Nexo fasziniert die Käufer von Coins. Als digitaler Coin ist es einzigartig, da es von der US-Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) reguliert wird. Und sie zahlt auch Dividenden an Investoren.

Das für Nexo verantwortliche Team wird von der europäischen Fintech-Legende Kosta Kantchev geleitet. Er war einer der Pioniere von Bitcoin und Mitbegründer eines der europäischen Top-Fintech-Unternehmen, Credissimo, dem Geldgeber von Nexo.

Nexo ist eine ausgezeichnete Wahl für den kleinen, erfahrenen Käufer digitaler Coins. Das Preiswachstum war organisch, so dass die Schwankungen bisher nicht drastisch waren.

Nexo ist ein neuer Name in der Krypto-Währung, hat sich aber zu einer aufregenden Investitionsmöglichkeit für den erfahrenen Investor entwickelt. Es ist eine einzigartige Münze und stellt eine interessante Option für diejenigen dar, die ihr Kryptowährungsportfolio diversifizieren möchten.

Im Gegensatz zu anderen Projekten auf diesem Gebiet ist Nexo ein Projekt mit einem funktionellen, realitätsnahen Produkt, das seinen Namen trägt.

Cardano (ADA)

Ähnlich wie das NEO und sein größerer Rivale Ethereum ist Cardano ein weiterer Konkurrent im Bereich der intelligenten Verträge, der für den erfahrenen Investor auf jeden Fall einen Blick wert ist.

Die Hoffnungen für Cardano ruhen darauf, dass das Unternehmen skalierbarer wird und über Entwicklungswerkzeuge verfügt, die einfacher zu bedienen sind als andere.

Die zugrundeliegende Technologie und die Referenzen der Gründer haben dafür gesorgt, dass Cardano gemessen am Marktvolumen zu den Top-Playern im Bereich der Krypto-Währung gehört. Aufgrund des hohen Handelsvolumens sind die ADA Coins leicht zu kaufen und zu verkaufen.

Die Fortschritte waren natürlich nicht ohne Höhen und Tiefen. Dennoch haben die Käufer von ADA-Münzen nur eine mäßige Volatilität erlebt.

Im Großen und Ganzen gesehen ist Cardano ein führender Käufer von Krypto-Währung Coins im Jahr 2020, der von einem sehr erfahrenen Team mit einer klaren Vorstellung davon angetrieben wird, wohin er gehen möchte. In diesem Fall geht es um Skalierbarkeit durch die Einführung verschiedener Technologieebenen, eine für die Verfolgung von Ledgersalden und die zweite für den Werttransfer.

 

Kommentar verfassen